Am Mittelkamp und Ostseebad Schönhagen:
Lage und Informationen.

Die Ferienwohnungsanlage „Am Mittelkamp“ befindet sich ca. 1.000 m hinter dem Ortseingangsschild Schönhagen auf der linken Seite. Am Ende einer Sackgasse gelegen, sind Sie hier von jeglichem Straßenverkehr relativ befreit. Vom „Am Mittelkamp“ sind es zu Fuß nicht einmal 5 Minuten zum Bäcker und knapp 10 Minuten zum Strand bzw. zur Steilküste.

Steilküste SchönhagenDas Ostseebad Schönhagen liegt auf der Ostseehalbinsel Schwansen zwischen Damp und Kappeln oder weitläufiger zwischen Kiel und Flensburg. Direkt an der unverbauten Ostsee, mit seinen malerischen Orten und seiner sanften Hügellandschaft ins Landesinnere, bietet das Ostseebad nicht nur Sonnenanbetern die perfekte Umgebung für Ihren Urlaub. Ob Sie Ihren Urlaub am Strand, sportlich aktiv zu Wasser oder zu Land, mit Beauty und Wellness, ein besonderes Naturerlebnis suchen oder nur Land und Leute kennenlernen möchten, hier sind Sie richtig. Genießen Sie die ursprüngliche Landschaft, den gepflegten Badestrand, die naturbelassene Steilküste, das romantische Hinterland fern ab von Hektik und Trubel. Schloss Schönhagen

Bekannt ist Schönhagen durch sein Wahrzeichen, dem Schloss Schönhagen, einem ehemaligen Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert. Vor dem Schloss liegt ein romantischer Schlossteich, der zu kur­zen Spaziergängen und zum Verweilen einlädt. Aus nächster Nähe kön­nen Fisch­reiher beobachtet und Enten gefüttert werden. Seit 1994 ist hier eine Reha- und Kurklinik der Damp Holding untergebracht.

DLRG bewachter Badestrand Ostseebad SchönhagenDer gepflegte Badestrand Schönhagens lädt zum Sonnen, Baden und Buddeln ein. In der Hauptsaison wird dieser Bereich von der DLRG bewacht. Strand­körbe können hier gemietet oder aber eigene Strand­muscheln auf­gebaut wer­den. Ausgeschilderte FKK-Bereiche und ein Hunde­strand sind ebenso Bestand­teil wie ein Boots­liegeplatz. Ein großer Spiel­platz mit Spiel­wiese, Tisch­tennis­platte, Volleyballfeld u.s.w sind hier zu finden. Am Strand finden Sie neben dem kosten­freien Park­platz, einen kleinen Ein­kaufsmarkt, ein Bistro/Cafe und Fischimbiss.

Für aus­giebige Spa­zier­gänge bietet Ihnen der reine, gepflegte Sand­strand Richtung Kappeln so­wie in ent­gegen­ge­setzter Richtung der steinigere Un­ter­grund mit Steilküste in Rich­tung Damp und weiter bis Eckernförde Ab­wechs­lung. Hier können Muscheln und Steine ver­schie­dens­ter Formen und Arten gesammelt werden (versteinerte See­igel, Tin­ten­fischarme, Hühner­götter, kleine Bernsteine).


Steilküste SchönhagenDer Weg unten am Fuße der Steilküste ist zwar meist stei­nig und nicht immer bis zum Ende zu begehen, bietet aber seinen Spa­zier­gängern die See-/Ufer­schwal­ben, die den Sommer in den Hängen der Steil­küste nisten. Durch die rauhe See verändert die Küste ständig ihr Aussehen - im­mer wieder brechen neue Stücke ab - sehr sehenswert. Machen Sie sich selbst davon ein Bild.
Der Weg, oben am Rand der Steilküste, bietet einen herrlichen Blick auf die Ostsee und das wunderschöne Hinter­land mit dem Naturschutzgebiet Schwansener See.


Jede Jahreszeit hat ihre Besonderheiten: im Frühjahr die Rapsblüte - ein traum­haftes Bild, wenn Sie durch die Fel­der den blauen Himmel, den knall­gelben Raps und die strahlend blaue Ostsee bewundern können. Weiter geht es im Sommer zur Strand- , Bade- und Wassersportsaison. Im Herbst übernehmen die Angler den Strand.
Der Winter hat auch seinen Reiz: Stürmische See, gute Fernsicht, Schneefall, Eiseskälte, alles was das Herz begehrt. Viele Urlauber nutzen diese Zeit zum Entspannen und Relaxen.

zurück zum Seitenanfang